Befreundete Gruppen:

Unsere M i t t e l a l t e r s u s e

- die ist'ne ganz besonders tolle Gruppe!

 

 

 

Ich (Suse) bin seit Anfang 2004 selbstständig an der Nähmaschine, ich bin Gesellin im Damenschneiderhandwerk und gelernte staatl. geprüfte Bekleidungstechnische Assistentin.
Die Lilie habe ich als Logo gewählt, weil mein Name hebräischen Ursprungs ist und Lilie bedeutet ;-)

Hier ein Foto von mir auf einer Mittelalterveranstaltung!

                                               suse1234     

The Company of Saynt George

Die Company of Saynt George ist eine Gruppe von Enthusiasten, die das militärische und zivile Alltagsleben einer burgundischen Artillerie-Einheit des 15. Jahrhunderts nachstellt. Neben den bewaffneten Schützen, den Handwerkern und ihren Familien, begeistert unsere lebendige Darstellung durch eine sorgfältig recherchierte und detailliert nach historischen Vorbildern gefertigte Ausrüstung. Das erworbene Fachwissen und der hohe, kompromisslose Qualitätsanspruch ermöglicht seit nunmehr zwanzig Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Museen und Institutionen in ganz Europa.

Overview over all blog posts

The Compagnie of Saynt George

By: Harris from Paris
Friday December 14th, 2012

http://harrisfromparis.com/about/

 

I G Z - Interessengemeinschaft für ziviles Leben im Spätmittelalter


 

 

I N T E R E S S A N T E S VON ROGER KOLB:

I G Z

Interessengemeinschaft für ziviles Leben im Spätmittelalter
...Herzlich Willkommen auf dem IGZ-Blog!
Lass Dich von unserem prätentiösen Namen nicht abschrecken. Entstanden sind wir auf einer Kaffefahrt über den Zürichsee. Wir sind kein Verein, sondern ein Freundeskreis und interessieren uns für alles, was das Leben in einem spätmittelalterlichen Städchen ausmacht - und für dessen jeweilige Rekonstruktion. Hier auf unserem Blog berichten wir von unseren Aktivitäten und über unsere verschiedenen Projekte. Schau doch ab und zu mal vorbei, falls wir Dein Interesse geweckt haben.
Tom der Nadelmacher und rechts Roger Kolb in seiner Rüstung nach der Munderkinger Passion auf der Brücke der Burg Meersburg
Tom der Nadelmacher und rechts Roger Kolb in seiner Rüstung nach der Munderkinger Passion auf der Brücke der Burg Meersburg

Societa-Nobile

Wer sind wir

Sonja Höpp - Kunsthistorikerin und dipl. Museums- und Ausstellungskuratorin

Franz Wenzl - Beamter im Bundesdienst

Florian Weihs -Schüler

 


Wir befassen uns aus privatem Interesse mit diesen Themen und möchten uns daher auf dieser Seite kurz vorstellen.  Als Societa-Nobile versuchen wir mittelalterliches Leben erlebbar zu machen.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf einer möglichst originalgetreuen Wiedergabe des alltäglichen Lebens im jeweiligen Zeitfenster und wir versuchen dies bei Veranstaltungen so realistisch wie möglich darzustellen.

 

Unsere Tätigkeiten umfassen Szenen des täglichen Lebens im mittelalterlichen Handwerk und Haushalt sowie bei Kriegslagern die entsprechenden militärischen Aktivitäten.  Weiters befassen wir uns mit der Herstellung und Dokumentation von Gebrauchsgegenständen des täglichen Lebens sowie der Anfertigung von Kleidung.

Die Ereignisse in Wien und Umgebung im 15. Jahrhundert......
Die Ereignisse in Wien und Umgebung im 15. Jahrhundert......

Condottieri Mauriziani 1475

Hier auf Burg Meersburg
Hier auf Burg Meersburg

Die Condottieri (Söldnerkapitäne)

Der Condottiere war, genau entsprechend der Bedeutung seines Namens, ein vertraglich gebundener Soldat.

Über 200 Jahre hinweg wurde in Italien Krieg durch Söldnerverträge, d.h. also mit Hilfe der Condottieri geführt.

Obwohl wir den Condottiere üblicherweise dem 14. oder 15. Jahrhundert zuordnen, sind die Ursachen für die Entwicklung des Söldnerwesens in der europäischen Kriegführung des 13. Jahrhunderts zu suchen. Zu dieser Zeit tauchten die Söldner zum ersten Mal in größerer Zahl in den Heeren der Feudalherren und frühen Kommunen auf. Insbesondere in Nord- und Mittelitalien führte das rasche Wachstum der Wirtschaft, der Städte und des urbanen Wohlstands zu immer lohnenderen Kriegszielen, aber auch zu immer größerem Aufwand an Mensch und Material.  .................

 

Hier geht es weiter im Text: http://www.condottieri.at/

Geschichtsfenster:

 

 

Erzähle mir und ich vergesse.
Zeige mir und ich erinnere.
Lass es mich tun und ich verstehe.
Konfuzius

 

Willkommen bei Geschichtsfenster!

Historische Erlebnisführungen und mobiles Museum

 

Erlebnisführung auf dem Bergfried der Burg Münzenberg

Erlebnisführung auf dem Bergfried der Burg Münzenberg

Das Mittelalter erlebt momentan eine ungeahnte Popularität und vor allem beim Besuch historischer Bauwerke, seien es Burgen oder historische Stadtkerne, meint man fast, den Hauch vergangener Zeiten zu spüren. Wir öffnen Ihnen mit unseren Erlebnisführungen ...... WEITER IM TEXT: http://www.geschichtsfenster.de/

Les Pieds Gauches

Les Pieds Gauches + Familie Brundelius vor der Burg Meersburg
Les Pieds Gauches + Familie Brundelius vor der Burg Meersburg

www.lespiedsgauches.org 

 

http://www.brundelius.de/startseite.html



 

www.churtrier1488.de
www.churtrier1488.de

http://www.churtrier1488.de/index.html

 

IG Churtrier 1488

Wir betreiben „living history“ – sind also eine Art lebendiges Museum. Aus diesem Grund ist die möglichst realitätsnahe Darstellung ziviler wie militärischer Alltagskultur des Spätmittelalters das Hauptziel unserer IG.

Herzlich willkommen

Das Mittelalterzentrum ist eine experimentelle Museumseinrichtung, die eine authentische Stadt vom Ende des 14 Jahrhunderts errichtet hat.

Alltagsleben, Ritterturniere, Steinschleudern, Kanonen, Schiffe, Märkte, Abendveranstaltungen und vieles mehr.....

Tagesausflug Ein Tag wie im Mittelalter